Für unseren Blog Hop der Stempelreise haben wir uns im August das Thema Schulanfang ausgesucht. Tja, hier in Hessen sind die Ferien leider schon wieder vorbei, auch wenn das Wetter mehr nach Freibad ist.

Lang habe ich überlegt, was ich zum Schulanfang besonderes werkeln könnte. Schultüte und einfacher Mini-Ranzen waren mir irgendwie zu langweilig. Bin ja eh der Typ „Wieso-einfach-wenn’s-auch-schwierig-geht“…   Und da kam mir die Idee – als ich nachts wegen der Temperaturen nicht schlafen konnte – dass es von Stampin‘ Up! so süße Tierchen gibt. Die sind wiederum bei Kinder auch sehr beliebt. Und die Tierchen stehen immer für eine bestimmte Eigenschaft.

Um einem Kind eine bleibende, positive Erinnerung an den Schulanfang zu geben, habe ich aus dieser Grundidee heraus ein Minialbum gebastelt mit Platz für mehrere Fotos bis zu 10cm x 15cm. Damit man es auch ins Regal stellen kann, um es immer gut zu sehen, habe ich es in Leporello-Form gestaltet.

ACHTUNG: Bilderflut (bin so stolz auf mein Werk 😉 )

Von außen sieht es passend zum Thema Schule aus wie ein einfacher Ranzen. Den Farbkarton in Limette habe ich mit dem Hintergrundstempel Burlap zu Stoffstruktur Ton-in-Ton gestempelt. Der Verschluss wird durch je 2 Minimagnete gehalten.

Die Träger sind in Marineblau mit Musterklammern durch den hinteren Deckel befestigt.

Die Klappe und den Boden des Ranzens = Verschluss und Rücken des Minialbums sind aus Mangogelb. Für die Struktur, durch die die Beweglichkeit des Farbkartons auch verbessert wird, habe ich eine Crimper benutzt. Im Herbst-Winter-Katalog 2018 von SU wird es einen Prägefolder dafür geben.

Geöffnet sieht man dann das Album im Querformat:

 Vorne ist noch ein kleiner Umschlag für z.B. den Haustürschlüssel, den das Kind zum Schulanfang bekommt, Geldgeschenke, oder kleine Andenken…

Den Umschlag habe ich aus einem 6″ x 6″ Designerpapier mit dem Umschlagbrett hergestellt. Der „Button“ ist einfach ein 1″-Kreis mit einem transparenten Epoxid-Sticker drauf. Sieht doch echt cool aus, oder?

Verschlossen wird der Umschlag mit einem Magnetplättchen unter dem Sticker und einem Minimagnet auf der anderen Seite.

Auf der Startseite des Albums habe ich im Hintergrund aus dem Set Kreiert mit Liebe passende Utensilien für die Schule gestempelt. Auch hier Ton-in-Ton, also Marineblau auf Marineblau. Die Texte habe ich alle mit dem PC in blau geschrieben.

Die Schule soll tierischen Spaß machen???  Aber klar doch. Einfach weiter blättern dann weiß man wie das gemeint ist:

Der Fuchs aus dem Foxy Friends-Set steht für? – ganz klar:

Hier war’s noch einfach.

Der Hase ist ein schnelles Tier:

Also flink sein mit den Gedanken, macht sich auch gut für den Spaß.

Hier in der Mitte des Albums ist noch Platz für ein Foto.

Tja, wofür mag die Katze gut sein? Schurrend, aber Mäuse fangend?….

Die Katze ist ein sehr selbstständiges Tier. Die Vase und das Bord, auf dem die Katze sitzt, ist übrigens nur mit Stempeln coloriert, nicht mit Stiften.

Auf der letzten Seite wird es wieder einfacher.

Ein Elefant hat ja angeblich ein sehr gutes Gedächtnis. Und dieser hier ist auch noch super süß und freundlich.

Hinter den Beschriftungen ist übrigens jeweils ein 5cm breiter Streifen in Marineblau, den ich an beiden Seiten mit der Handstanze Gewellter Anhänger in Form gebracht habe.

Und was ist im Leben immer wichtig?

Natürlich ganz viel Glück!  😉

So sieht das Album dann auf der „tierischen Seite“ aus.

Auf der Rückseite des Leporello ist dann noch weiterer Platz für Fotos. Die Hintergründe habe ich mit dem Set Playful Backgrounds wieder Ton-in-Ton gestempelt.

Ich bin ja so gespannt auf Eure Kommentare und schaue selbst gleich mal nach, was die anderen Mädels von der Stempelreise gezaubert haben. Komm doch mit:

Daniela Stifter – diesmal nicht dabei
Nadine Lange – diesmal nicht dabei
Pia Gerhardt – diesmal nicht dabei
Linde Kraus – hier bist Du gerade
Samira Merzouk – diesmal nicht dabei

 

 

5 Comments

  1. Pingback: Stempelreise – Blogparade / Schulanfang – Stempelpanda

  2. Pingback: Stempelreise Blogparade - Schulanfang - Herzerlskreativecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere